P

 

 

46 Mitglieder der St. Michael Gemeinde aus Vorsfelde machten sich am Samstag, 31. Januar, in Richtung Braunlage im Harz auf, um dem Tag im Schnee zu verbringen.

Mit einem Reisebus ging es um 07.30 Uhr los. Sehr viel Schnee erwartete die Gruppe.

Es wurde Ski gelaufen, gerodelt oder einfach nur spazieren gegangen. Für Groß und Klein ein Riesenerlebnis.

Mittags wurden heißer Tee, Glühwein und heiße Würstchen angeboten, ehe es zum zweitenmal auf die Piste ging. Für das leibliche Wohl wurde also auch gesorgt.

Ein besonderes und erstmaliges Erlebnis war der Schnee für Jaime Jeminez Silva aus Aiquile. Er kommt aus Bolivien direkt aus der Amazonas-Region und ist eher die wärmeren Temperaturen gewöhnt. Jaime Jeminez Silva ist vor einer Woche in Deutschland angekommen und macht für ein Jahr ein freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten von St. Michael Vorsfelde.

Organisiert wurde die Fahrt vom Festausschuss des Pfarrgemeinderates unter Führung von Thomas Lehnert.

Am späten Nachmittag, erschöpft und teilweise durchgefroren traten die Rodler und Wanderer wieder die Heimfahrt nach Vorsfelde an und sind sich einig, es war ein toller Tag mit vielen Erlebnissen und Eindrücken, der unbedingt wiederholt werden muss.