P

Eine-Welt-Laden St. Michael in Vorsfelde

Eine-Welt-Laden lädt zum stöbern und eine Tasse Kaffee ein

Jeden Sonntag nach der hl. Messe, also ab 11.30 Uhr, lädt der Eine-Welt-Laden der Pfarrgemeinde St. Michael Wolfsburg zum stöbern und eine Tasse Kaffee ein. Im Pfarrheim in Vorsfelde, Am Engelhop oder bei schönem Wetter auf dem Kirchplatz können Sie fair gehandelte Produkte erwerben und eine Tasse Kaffee oder Tee sowie ein Glas Saft trinken (nun mit Kissen auf den Stühlen). Schauen Sie mal rein!

Unsere Aktionen:

Unterstützung vieler Projekte

In der Fastenzeit wird stets ein Fastenessen  angeboten, wie am 12. März geschehen,

Am Ostermontag nach der hl. Messe wird der Osterbrunch für die Gemeinde veranstaltet,

Die Schulaktion in der Eichendorff-Grundschule findet am 31. Mai 2017 statt

Teilnahme am lebendigen Adventskalender in Vorsfelde Schuhkartonaktion zur Adventszeit

inhaltliche Gestaltung von Gottesdiensten

********************************************************************************************************

Fair gehandelte Produkte zu fairen Preisen ! 

Infos finden Sie bei unseren Lieferanten Gepa und El Puente

********************************************************************************************************
News - News - News - News - News - News - News - New
Partnerschaftskaffee "Bolivia" im neuen Layout (siehe unter Informationen)
 
Am 10.12.2017 startet unsere Schuhkartonaktion für Namibia
 
*********************************************************************************************************

   

Der neue Verkaufsstand !    

 

 

 

 

 

 

 

 


Osterbrunch 2017

Wie seit vielen Jahren veranstaltet der Eine Welt Laden einen Osterbruch am Ostermonag, 17. April, um 11.30 Uhr. Nach der hl. Messe können Sie sich an einem reichhaltigen Buffet erfreuen und in Pfarrsaal von St. Michael Vorsfelde essen. Probieren Sie in gemütlicher Atmosphäre beim Brunchen unsere fair gehandelten Produkte. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Die Liste liegt in der Kirche ab 18. März aus oder sagen uns am Eine Welt Laden Stand Bescheid.

 

Schuhkartonaktion 2016

Am 4.12.16 fand die Schuhkartionaktion für Namibia statt. 342 Schuhkartons kamen zusammen. Wir bedanken uns bei den Gemeindemitglieder, die uns dieses Jahr wieder unterstützt haben.

Herzlichen Dank auch bei unseren Kooperationpartnern: Kindertagesstätte St. Michael, kath. Eichendorff Grundschule, kath. Eichendorff Schulzentrum, Grundschule Wendschott und THG-Gymnasium.

Mittlerweile wurden die Schuhkartons geprüft und versandfertig verpackt. Am 7.1.2017 wurden die Pakete zum Container gebracht, der über die gemeinnützige Organisation Hilfe für Namibia e.V. in Peine-Röhrse ( www.hilfe-fuer-namibia-niedersachsen.org) nach Windhuk verschifft wurde. Anfang März sind die Schuhkarton von der Verantwortlichen in Namibia, Frau Marschall, in Empfang genommen worden und werden nun verteilt.

 

Neues aus Namibia (E-Mail vom 24.11.14)

liebe Mitglieder, Helfer und Freunde von Hilfe für Namibia,
Bevor der „Weihnachtscontainer“ hoffentlich demnächst abgeliefert wird, möchte ich die „Ruhe vor dem Sturm“ nutzen um Ihnen und Euch einen kurzen
Rückblick auf dieses Jahr zu geben, denn wenn die üblichen Schwierigkeiten mit dem Zoll erst einmal überstanden sind, werden die nächsten 2 Wochen mit dem Auspacken und Verteilen voll ausgebucht sein.
Die langen Sommerferien stehen vor der Tür, die hiesigen Schulen schliessen am 6. Dezember und danach kommen weder Farmer noch Abholer vom Land nach Windhoek. Vorher müssen alle Schulranzen und Zubehör, Bestellungen und Privatpakete verteilt sein. Kindersachen und Weihnachtsüberraschungen sollten rechtzeitig abgeliefert sein.
Die Telefonlisten werden immer länger bis endlich alle Empfänger benachrichtigt und verabredet sind.

Hinter uns liegt ein sehr positives Jahr mit vielen erfreulichen Erinnerungen. Wir haben engagierte neue Mitglieder bekommen und konnten
positive Kontakte knüpfen, um unsere Spenden sinnvoll an dankbare Menschen zu verteilen; wie z.B. die Spenden, die mit „Augenklinik‘ zu tun haben, die
wir nach Rundu schicken konnten, wo gerade eine Augenklinik an das Staatskrankenhaus angebaut wird. Die vielen Brillen und
Hospitalgerätschaften „sind ein reiner Schatz!“, so wurde uns gedankt.
Neu ist auch das „Rukia Kassa Hospice of Hope“, eine absolut zuverlässige Adresse, bei der nichts verschwindet und alles gerecht verteilt wird. Der
Kontakt zu Frau Lore Bohn in Swakopmund ist auch immer wieder erfreulich. Von ihr kann ich noch viel lernen in punkto Organisation.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich aber auch unsere Mitglieder in Namibia auffordern, sich mit Wünschen an mich zu wenden. Nicht immer, aber oft habe
ich noch sortierte Sachen in meinem Lager, die natürlich in erster Linie unseren Mitgliedern zur Verteilung zur Verfügung stehen.
Das Projekt „Kaokoland“ ist in diesem Jahr auch von uns unterstützt worden. Allerdings ist der Transport zwar möglich, aber mit viel Arbeit verbunden.
Immerhin, es kam alles dort an!
LifeLine / Childline, also mein eigentliches „Zuhause“, bekam auch zwei große Autoladungen mit Kleidung und Haushaltsdingen, die unsere Berater in
den kleinen Orten weit entfernt von Rundu und Oshakati auf ihren Beratungsbesuchen in den Krälen verteilten. Bei solchen Besuchen lernen auch
unsere Berater, Spenden sinnvoll zu verteilen.
Ich würde gerne jedem einzeln danken und weitergeben, was mit Ihren und Euren Spenden getan wurde, aber das ist bei der Menge nicht mehr möglich.
Also nehmt bitte unser aller großen Dank für Ihre und Eure aufopferende Hilfe und Spendenbereitschaft stellvertretend von mir entgegen.
Wir wünschen Ihnen und Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, zufriedenes neues Jahr 2015.

Herzlichst Ihre / Eure
Eike Marschall

 

Besuch Eine Welt Laden in Schöningen

        

 

 

Gegründet 1994, viele Aktivitäten zeichnen die Gruppe das Jahr über aus.

So konnte am 12.10.2014 das 20 jährige Bestehen gefeiert werden.