Erstkommunion

 

Liebe Kommunionkinder!

Unser Bischof Wilmer hat einen Brief an Euch geschrieben, den ihr hier lesen könnt:

 


Eigentlich seid ihre gerade am Ende eurer Kommunionvorbereitung. Eigentlich würden jetzt bald die letzten Treffen stattfinden. Eigentlich steht in ein drei Wochen eure Erste Heilige Kommunion an. Eigentlich. Aber irgendwie ist jetzt alles anders. Der Coronavirus zwingt uns zu Hause zu bleiben. Das ist neu für uns. Vielleicht macht uns das auch ein bisschen Angst. Aber: Ihr seid nicht allein. So wie euch geht es vielen Kindern. Mit Euch allen gemeinsam wollen wir in den nächsten Wochen von zu Hause aus den Weg zur Erstkommunion weiter gehen. Das ist zwar anders, als wir das kennen. Aber vielleicht macht es uns ja trotzdem Spaß. Wie wir das machen wollen?

 

Mit der Koki - Bibelchallenge!

 

 

Das Sakrament

Eingeladen sein und dazugehören zur Tisch- und Mahlgemeinschaft der Christen: auch darum geht es beim Sakrament der Eucharistie. Vom Wort her bedeutet „eu charein“ DANKE sagen. Wir Christen danken in jeder Eucharistiefeier, dass Jesus Christus durch seinen Tod und seine Auferstehung uns für immer Hoffnung und Leben, Vergebung und Freiheit geschenkt hat.

„Deinen Tod, o Herr, verkünden wir,
und deine Auferstehung preisen wir,
bis du kommst in Herrlichkeit.“

Dieses Gebet der Gläubigen während der Eucharistie weist auf die zentralen Inhalte des Christentums hin, die in der Eucharistie gefeiert werden. Eingeladen zu dieser Feier des Glaubens sind alle Christen; an der Mahlgemeinschaft teilnehmen „dürfen“ in der Regel auch schon Kinder im Grundschulalter, die für dieses „Geheimnis des Glaubens“ offen sind.

Die Vorbereitung

Alle Kinder, die nach den Sommerferien in die 3. Klasse gehen und katholisch getauft sind, können zur Erstkommunion angemeldet werden. Die konkrete Vorbereitung beginnt im September und dauert bis zu den Osterferien des darauf folgenden Jahres. Weitere Informationen zur aktuellen Erstkommunion erhalten Sie über das Pfarrbüro.

Ansprechpartner für die Vorbereitung zur Erstkommunion ist Frau Modestina Miranda

 

Vorstellung der Erstkommunionkinder während des Erntedankgottesdienstes

 

Weiteres zum Thema

 

 

Aus der Reihe "Katholisch für Anfänger" von www.katholisch.de