Ministranten

 

Angebot für Interessierte

 

Du bist am Meßdienerdienst interessiert und möchtest gerne einmal am Altar dabei sein? Dann komm vorbei und begleite die Meßdiener bei ihrem Dienst!

Treffpunkt:

Jeden 2. Sonntag im Monat, um 10.40 Uhr an der Sakristei von St. Michael. Im Anschluss findet eine Übungsstunde für alle neuen und erfahrenen Meßdiener statt.


Nächster Termin: 09. Juni 

 

Ausflug der Ministranten aus Wolfsburg in den Heidepark

Es hieß DANKE zu sagen für den Einsatz der Meßdiener aus dem Raum Wolfsburg. Zusammen mit ihren Betreuern machten sich am 04. Mai  44 von ihnen aus den Gemeinden des Stadtgebietes Wolfsburg und Umgebung auf den Weg in den HeidePark nach Soltau. Perfektes Wetter, Vorfreude und Namen wie Collossos, Desert Race und Flug der Dämonen versprachen einen abenteuerreichen Tag. Sowohl erfahrenere Freizeitparkbesucher als auch Neulinge kamen zwischen Wildwasserbahn, Freifallturm und Achterbahn voll in Fahrt! Mit einem großen Strahlen im Gesicht und anzumerkender Erschöpfung nach einem erlebnisreichen Tag machte, sich die Gruppe gegen frühen Abend wieder auf den Weg nach Wolfsburg.

DANKE für euren Einsatz, der weiterhin unverzichtbarer fester Bestandteil einer lebendigen Kirchgemeinde bleibt! Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen, um die Verbindung zwischen den einzelnen Pfarrgemeinden und Kirchorten zu stärken.

gez. Nicolas Stock (Organisator)

 

Grundsätzliches zum Ministrantendienst

Was macht ein Ministrant ?

Als Ministrant, auch Meßdiener genannt, unterstützt man den Pfarrer aktiv während der heiligen Messe oder anderen Feierlichkeiten. Mit Leuchtern, Weihrauch und Glocken wird durch die Ministranten jede Messe noch ein Stückchen feierlicher. Neben der Tätigkeit am Altar treffen sie sich abseits des Gottesdienst und Üben für ihren Dienst oder unternehmen etwas gemeinsam. 

Wer kann Ministrant werden ?

Jedes interessierte Kind kann jederzeit Ministrant werden! Für gewöhnlich stoßen die meisten Kinder im Zeitraum der Erstkommunionvorbereitung, also im Alter zwischen 8 und 10 Jahren, zu unserer Gruppe dazu. Ein Einstieg ist aber auch schon früher und natürlich auch später möglich!

Wenn du gerne mal in den Meßdienerdienst reinschnuppern möchtest, kannst du gerne jeden 2. Sonntag im Monat, die Meßdiener in der Messe begleiten.

Die Tätigkeiten während der Messe lernt man indem man die Meßdiener begleitet und an Übungstreffen teilnimmt.

Wie oft bin ich als Ministrant an der Reihe ?

Das entscheidest du ganz persönlich! Du kannst so oft zu Messen kommen und dienen, wie du möchtest. Wir planen in Zukunft wieder einen Meßdienerplan einzuführen, damit keine Messe ohne Ministranten bleibt! Wir heißen Meßdiener aus anderen Gemeinden herzlich Willkommen, kommt vor dem Gottesdienst einfach in die Sakristei!

Wie oft treffen sich die Ministranten ?

Neben unserem Dienst während der Messe, treffen wir uns in unregelmäßigen Abständen. Infos zu den nächsten Treffen erhälst du auf der Internetseite oder im Pfarrbüro.

Wie oft treffen sich die Ministranten ?

Komm nach dem Gottesdienst einfach in der Sakristei vorbei und sprich die Meßdiener oder den Küster an. Du kannst auch im Pfarrbüro nachfragen

An wen wende ich mich, wenn ich Ministrant werden möchte ?

Komm nach dem Gottesdienst einfach in der Sakristei vorbei und sprich die Meßdiener oder den Küster an. Du kannst auch im Pfarrbüro nachfragen

 

 

Weiterführende Links:

 

Was ist ein Ministrant ?

 

Ministranten im Bistum Hildesheim

 

 

 

 

Etwas Heiteres zum Schluß

Tim und Tom wurden vom Herrn Pfarrer erwischt als sie im Pfarrgarten Äpfel stibitzten. Der Herr Pfarrer redet den beiden ins Gewissen:

"Euer Betragen betrübt nicht nur mich! Sondern auch die Macht über uns, die alles sieht und alles hört, die Rechenschaft von uns verlangt."

Schnaufen Tim und Tom wie aus einem Mund: " Jawohl Herr Pfarrer. Die Haushälterin hat uns bereits ausgeschimpft ....."